DE \\ EN

Ort ohne Wiederkehr

Was geschieht hinter den Mauern der sogenannten Umerziehungslager in China? Menschenrechtsorganisationen und Regierungen sprechen von einem Verbrechen gegen die Menschlichkeit, einem »kulturellen Genozid«. Mihrigul Tursun ist eine der wenigen, die von ihrer Freiheitsberaubung und den traumatisierenden Erlebnissen der Folter berichten können. Sie hat unbeschreibliche physische und psychische Grausamkeit erfahren und hautnah erlebt, wie die Identität ihres Volkes ausgelöscht werden soll. Mit viel Glück konnte sie sich ins Ausland flüchten. Trotz der auch im Exil nicht verschwundenen Bedrohung spricht sie offen über das Erlebte und beschreibt aus eigener Erfahrung, was die uigurische Minderheit in China erleiden muss.

Der bedeutende Augenzeugenbericht einer äußerst mutigen Frau.

Information

Ort ohne Wiederkehr wurde in den folgenden Ländern veröffentlicht: .

Das Buch kaufen

    Zur Zeit nicht verfügbar.